Mein Werdegang

Nach den obligatorischen Schuljahren in Visp, folgte die 4-jährige Lehre zur Hochbauzeichnerin, welche ich mit dem eidg. Diplom abschloss.

Der Handelsschul-Abschluss im Jahr 1996 öffnete mir Türen, meine Tätigkeiten als kaufmännische Allrounderin aufzunehmen.

 

Meine Berufung

Schon früh lernte ich den natürlichen Umgang mit dem Tod kennen. Als ich neunjährig war, starb mein Grossonkel. Er wurde aufgebahrt und meine Schwester und ich durften ihn kurz in Augenschein nehmen. Es war für mich wohl traurig - aber nicht furchterregend.

 

Mehrere Verluste sehr nahestehender Menschen erlitt ich im Teenageralter.

Die Thematik Leben und Tod wurde ein wichtiger Bestandteil meiner selbst.

 

Durch meine Ausbildung zur Sterbebegleiterin im Jahr 2001 («Sterbebegleitung menschlich und spirituell» bei Dr. Gabriel Looser in Zürich), der «Dale Carnegie Kommunikation und Führung-Schulung» sowie mit meiner langjährigen Berufs- und Lebenserfahrung, bin ich in der Lage, Hilfesuchende behutsam und wirkungsvoll zu begleiten. Mein ausgeprägtes Einfühlungs-vermögen und die Erfahrung in der Administration und dem Umgang mit Behörden sind wichtige Voraussetzungen, welche ich hilfreich einbringen kann.

Mit mir erhalten Sie pietätvolle und individuelle Hilfe in schwierigen Lebenssituationen. Ich stehe Ihnen flexibel, entlastend und mit einem ausgezeichneten Netzwerk vollumfänglich zur Verfügung.

 

Gerne bin ich bereit, Ihnen weitere Auskünfte zu erteilen.